feed-image RSS

Veranstaltungen


 

Um die Diskussionen zu bündeln, hat der Dachverband Salutogenese einen Workshop für die Studierende und Nachwuchswissenschaftler initiiert, die sich mit Fragen der Salutogenese befassen. Die Veranstaltung wurde in Zusammenarbeit mit dem Methodenzentrum Sozialwissenschaften der Universität Göttingen erstmalig 2018 im Vorfeld des Salutogenese-Symposiums in Göt-tingen durchgeführt (https://www.dachverband-salutogenese.de/cms/der-mensch/heft-56-2018.html) und soll in etwa halbjährlichem Rhythmus künftig in Kooperation mit unter-schiedlichen wissenschaftlichen Einrichtungen an unterschiedlichen Standorten angeboten werden.
Termin: 31. August 2019
Ort: Düsseldorf
Bewerbungsfrist: 30. Juli 2019
Kosten: 50€

Weitere Informationen hier im PDF

Thema der diesjährigen Tagung „Patient, Arzt, Krankenhaus. Psychoonkologie im Spannungsfeld komplexer Systeme“  mit dem Hauptreferenten Prof. Dr. Gary Rodin (Toronto), Charlotte Link (Wiesbaden), Prof. Nicole Ernstmann (Bonn), Prof. David Schwappach (Basel), Prof. Anna Bergmann (Frankfurt/Oder) sowie Dr. Christian Schulz-Quach (London/Toronto). Praxisnahe Workshops bieten Möglichkeiten zur Fortbildung in klinischen Themen. Nähere Informationen finden Sie unter:

www.pso-jahrestagungen.de

Termin: 19. bis 21. September 2019

Ort: Universitätsklinikum Düsseldorf

Anmeldung und Registrierung: https://www.pso-jahrestagungen.de/registrierung-und-tarife.html

Abstracteinreichung bis 6. Juli 2019: https://www.pso-jahrestagungen.de/abstracteinreichung-34.html

15. September bis 20. September 2019 in Flensburg

Veranstaltet vom PhD Network.

Schwerpunkt sind Methoden (z.B. Datenanalyse mit R und Stata):

dieses Jahr findet die erste EURONET-SOMA summer school statt: “Researching Persistent Somatic Symptoms: Multidisciplinary Challenges”. Dafür wollen wir noch weitere Nachwuchswissenschaftler (PhD und Post-Doc) aus den diversen Fachdisziplinen (Psychologie, Medizin, Soziologie, Neurowissenschaften, Linguistik, …) gewinnen, um einen interdisziplinären und internationalen Austausch zu ermöglichen.  

Wer? PhD-Studierende und Post-Docs aus unterschiedlichen Fachdisziplinen, Wann? Samstag, 15. Juni - Dienstag, 18. Juni 2019, Wo? Groningen/Allersmaborg in Ezinge (Niederlande), Kosten? 400€, Kurssprache? Englisch, Max. Teilnehmer? 24, Zertifikat? Certificate of Attendance

Deadline für die Bewerbung 1. Mai 2019

Weitere Informationen.

Der Call for Abstracts für den 18. Deutschen Kongress für Versorgungsforschung, der vom 9.-11. Oktober in Berlin stattfinden wird, wurde bis zum 15.04.2019 verlängert. Der Kongresspräsident Prof. Jochen Schmitt und das DNVF freuen sich über Ihre Beiträge, die Sie zu 16 Themengebieten einreichen können. Wie im vergangenen Jahr wird das Programm wesentlich durch die eingereichten Beiträge gestaltet. Hier gelangen Sie zu Abstract-einreichung: http://dkvf2019.de/programm/abstracts/ Bewerben Sie sich auch gerne für den Wilfried-Lorenz-Versorgungsforschungspreis - entweder als Bewerbergruppe oder ErstautorIn. Der Preis ist mit 2.500 € dotiert und wird im Rahmen des DKVF verliehen.

Bewerbungen können bis zum 20. April beim DNVF (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) eingereicht werden. Alle Hinweise zur Ausschreibung finden Sie auf der DNVF-Webseite unter folgendem Link: https://www.netzwerk-versorgungsforschung.de/index.php?page=ausschreibung-2019

DGMP Mitgliedschaft

Werden Sie Teil des DGMP Netwerks und erhalten Sie exlusiven Zugriff auf die Publikation ‘Psychotherapie, Psychosomatik, Medizinische Psychologie (PPMP)’

Mehr über die Mitgliedschaft erfahren

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen