Durch den Masterplan Medizinstudium 2020 und die Entwicklung des Nationalen Kompetenzbasierten Lernzielkatalogs Medizin (NKLM) wurden bedeutsame Veränderungen in der universitären Medizin angestoßen. Ziel einer aktuellen Bestandsaufnahme war eine systematische Erfassung des Standes und der Perspektiven der Fächer Medizinische Psychologie und Soziologie an den medizinischen Fakultäten in Deutschland. Hierzu wurde eine online-Befragung zu fünf Themenbereichen (Struktur, Lehre, Forschung, Versorgung, Perspektiven) durchgeführt. Es zeigte sich, dass sich die beiden Fächer sehr heterogen bzgl. Eigenständigkeit, Größe, Ausstattung und Möglichkeiten an den verschiedenen Standorten in Deutschland weiterentwickelt haben. Dies hat die Ungleichheit der Angebotsmöglichkeiten in Lehre, Forschung und Klinik in den letzten Jahren weiter gefestigt. Es ist in der Zukunft umso wichtiger, dass die beiden Fächer den Dialog untereinander und auch zu anderen psychosozialen Fächern intensivieren, um die derzeitige Entwicklung bezüglich NKLM und Masterplan Medizinstudium 2020 konstruktiv zu beeinflussen. Dies erfordert einerseits einen Ausbau bei benachteiligten Standorten und eine Konsolidierung der bestehenden selbständigen Einrichtungen.

Veröffentlichung: https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/31952094-medical-psychology-and-medical-sociology-in-transition-review-and-perspectives-of-the-two-disciplines-in-germany/

DGMP Mitgliedschaft

Werden Sie Teil des DGMP Netwerks und erhalten Sie exlusiven Zugriff auf die Publikation ‘Psychotherapie, Psychosomatik, Medizinische Psychologie (PPMP)’

Mehr über die Mitgliedschaft erfahren

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.