feed-image RSS

News

Neuigkeiten rund um die DGMP.

Sollten Sie einen Beitrag für uns haben nutzen Sie bitte: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 

am 31. August 2019 in Düsseldorf

weitere Infos hier.

das BMBF hat eine neue Förderrichtlinie veröffentlicht:

Richtlinie zur Förderung einer Vernetzungsplattform Forschung für Globale Gesundheit

Bundesanzeiger vom: 09.05.2019
Abgabetermin: 24.06.2019

Die Texte sowie weitere Unterlagen und Links finden Sie hier:
https://www.gesundheitsforschung-bmbf.de/de/8743.php

Ansprechpartner beim DLR Projektträger sind:
Dr. Heide Weishaar, Telefon: 030 67055-8016, E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
und
Dr. Jeannette Endres-Becker, Telefon: 0228 3821-1210, E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Im Herbst 2018 wurde in Hamburg nach einigen Jahren der Diskussion eine internationale Fachgesellschaft (e.V.) zum Thema der patientenzentrierten Medizin und dem Shared Decision Making gegründet. Diese Thema ist auch für Medizinpsychologen von hohem Interesse und Relevanz. Sie heißt: INTERNATIONAL SHARED DECISION MAKING SOCIETY e.V. und hat inzwischen über 100 Mitglieder aus 19 Staaten gewonnen, bisher aber wenig deutsche Mitglieder. Zweck des Vereins ist die Förderung von Wissenschaft und Forschung sowie der Berufsbildung im Bereich der Partizipativen Entscheidungsfindung und Patientenzentrierten Versorgung.

Der englische Einladungstext lautet:

Dear colleagues,

we are very happy to announce that the International Shared Decision Making Society is now ready to invite you all to become personal members. The society has been founded at the end of 2018 and is registered as a scientific association with only charitable goals in Germany (see attached legal statutes in German and English).  Please look for further information also on our website under www.isdmsociety.org.

The interim executive board consists of the following founding members:

  • Prof. Martin Härter (Hamburg/Germany) (president) ,
  • Dr. Isabelle Scholl (Hamburg/Germany) (vice-president),
  • Prof. Glyn Elwyn (Dartmouth College/USA) (secretary),
  • Pola Hahlweg (Hamburg/Germany) (treasurer),
  • Mette Hulbaek (Graasten/Denmark) (board member),
  • Prof. Corinna Bergelt (Hamburg/Germany) (board member).

Membership contributions are not determined yet. The General Assembly of ISDM will set the amount and also the due date of any contributions. It is planned to do so on its first annual member meeting during the upcoming International Shared Decision Making Conference in Québec from 7th to 10th July 2019. You can simply fill out the attached membership form, the executive board will then respond to you as quickly as we can (see membership form in the attachment). We are looking very much forward to welcome you as personal members to our society. Help us to change the dream into reality.

Please contact us, if you have any questions.

Best regards

Martin Härter, Isabelle Scholl, Glyn Elwyn, Pola Hahlweg, Mette Hulbaek, Corinna Bergelt

(Executive Board ISDM Society e.V.)

An der neugegründeten  Medizinischen Fakultät an der Universität Augsburg werden ab Oktober 2019 Ärzte und Ärztinnen im ersten bayerischen Modellstudiengang Medizin ausgebildet. In diesem Zuge wurde auch der Lehrstuhl für Medizinische Psychologie und Soziologie geschaffen, welcher seit Januar 2019 durch Prof. Dr. Miriam Kunz besetzt ist. Der Lehrstuhl ist aktiv an der Curriculumsgestaltung beteiligt; mit Lehrschwerpunkten in den Bereichen „biopsychosozialen Modell von Gesundheit und Krankheit“, „ärztliche Gesprächsführung“ und „wissenschaftliches Denken“. Die Forschung der Medizinischen Psychologie und Soziologie an der Universität Augsburg ist sehr interdisziplinär an der Schnittstelle von Psychologie, Medizin und Informatik ausgerichtet.

Hierbei wird eine enge Verzahnung grundlagenwissenschaftlicher und klinisch angewandter Fragestellungen zur Gesundheitsforschung mit Schwerpunkten in den Bereichen Schmerz-, Emotions- und Demenzforschung verfolgt.

Pressemeldung: Schmerzexpertin aus Groningen folgt einem Ruf an die Universität Augsburg

Link zum Lehrstuhl: www.uni-augsburg.de/medpsych

DGMP Mitgliedschaft

Werden Sie Teil des DGMP Netwerks und erhalten Sie exlusiven Zugriff auf die Publikation ‘Psychotherapie, Psychosomatik, Medizinische Psychologie (PPMP)’

Mehr über die Mitgliedschaft erfahren

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen