L:IST


Im Rahmen einer L:IST Veranstaltung erweitern Sie Ihre hochschuldidaktischen Kompetenzen nach den hohen Qualitätsstandards des DGMP Fortbildungsangebotes:

  • Wissenschaftlich fundierte Lern- und Lehrinhalte
  • Themenspezifische Ausbildung / Expertise der Dozierenden
  • Klar erkenn- und evaluierbare Lernziele
  • Breites Inhalts- und Methodenspektrum sowie
  • Enge Verschränkung von Theorie und Praxis


  • Gegenstand ist stets das gesamte Spektrum der hochschulischen
    Lehre im Sinne von Interagieren, Strukturieren und Transportieren.

    "List" leitet sich - ebenso wie Lehren und Lernen - aus der Wortgruppe Leisten ab, deren gotischer Ursprung (lais) so viel bedeutet wie "ich habe nachgespürt". In diesem Sinne versteht die DGMP unter Lehren, Wege zu finden, um Spuren zu hinterlassen, die Anderen auf ihren Wegen weiterhelfen.


    Das aktuelle L:IST Fortbildungsangebot


    "Arzt-Patient-Kommunikation" - Eine hochschuldidaktische Fortbildung

    24.-28.03.2014 + 06.-07.10.2014, Gießen

    Die Vermittlung von Kompetenzen für die Arzt-Patient-Kommunikation ist eine hochschuldidaktisch anspruchsvolle Aufgabe. Wissenschaftliche Fundierung, ein breites Methodenrepertoire und die Fähigkeit zur Ausgestaltung einer tragfähigen Lehr-Lern-Beziehung sind für den Erfolg der Lehrveranstaltungen entscheidend. Genau hier setzt das Curriculum unserer Dozierenden-Fortbildung an.


    Weitere Informationen und Anmeldung

    Veranstaltungsflyer inkl. Anmeldeformular